Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Und nun die Vision

In der Verteilung der Fächer eine Gleichgewichtung des Anteils folgender Bereiche:

1. Kunst und Musik
2. Sport und Bewegung
3. schöpferische Fähigkeiten (etwas erschaffen)
4. Persönlichkeitsentwicklung
5. rationales Wissen

Kunst und Musik umfassen das gemeinsame Singen, Trommeln, Tanzen, Malen und das Erlernen mehrere Instrumente als Teil des ganz normalen Schulunterrichts.

Sport und Bewegung ist klar.

Schöpferische Fähigkeiten bedeutet allein oder in der Gruppe etwas größeres erschaffen. Hierbei geht es darum, auch an längeren Projekten dranzubleiben und zu lernen, Schwierigkeiten zu meistern und Hürden zu überwinden.

Persönlichkeitsentwicklung bedeutet zu lernen, Ängste zu überwinden, Gefühle zuzulassen und Schwierigkeiten zu meistern.

Rationales Wissen ist weniger das Auswendiglernen unzähliger Fakten als vielmehr Kennenlernen einiger weniger starker Konzepte und geistiger Strukturen, in die Bedarf Faktenwissen eingeordnet werden kann.

Schule würde plötzlich Spaß machen.