Schule ist langweilig

Schule ist langweilig. Schule macht keinen Spaß.

Das liegt vor allem daran, dass das, was in der Schule überwiegend getan wird - das Auswendiglernen von Faktenwissen - eine völlig überflüssige Anstrengung ist.

Kinder lernen in der Schule, sich anzustrengen und zu disziplinieren, das zu tun ...

Den vollständigen Text finden Sie im Buch
nächstes Kapitel: Die rationale Überbetonung (Vision eines Bildungssystems)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten: