Die 3. Kraft

Was das wissenschaftliche Weltbild übersieht, ist die Tatsache, dass die Vorhaben und auch die grundlegenden Lebensbedingungen des Menschen darauf angewiesen sind, dass sich die Welt auf eine ganz bestimmte "kooperative Weise" verhält.

Das heißt, es müssen bestimmte Dinge geschehen und bestimmte Konstellation gegeben sein, die durch Zufälle und Naturgesetze allein niemals gewährleistet wären, damit die menschliche Existenz überhaupt stattfinden kann.

Wir erweitern das wissenschaftliche Weltbild daher um eine 3. Kraft:

Die 3. Kraft sorgt dafür, dass die für menschliche Entwicklung und Vorhaben relevanten Prozesse in der Welt auf eine für den Menschen günstige ...

Den vollständigen Text finden Sie im Buch
nächstes Kapitel: Die Extra-Anstrengungen (Die 3. Kraft)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten: