Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

die Abwertung innerer Vorgänge

Weil der Mensch aus dem Tier entstanden zu sein glaubt, schätzt er seine inneren geistigen Vorgänge gering. Seine niederen Instinkte glaubt er nun rational in den Griff bekommen zu müssen anstatt zu erkennen, dass jene inneren Vorgänge die eigentliche Quelle des Reichtums und der Erfüllung sind.

nächstes Kapitel: Die unzulässige Verallgemeinerung (Phänomene)