Die Aufmerksamkeit lässt es wachsen

Diese erste Idee ist die vielleicht wichtigste von allen. Wenn man diese Sache theoretisch begriffen und dann auch praktisch erfahren hat, kann das ein ganzes Leben und die Herangehensweise in vielen unterschiedlichen Bereichen des Lebens vollkommen verändern.

(Ich hatte sie schon erwähnt.)

Sobald man einer Sache einfach nur vollkommen mühelos seine Aufmerksamkeit widmet, beginnt sie sich zu entwickeln und zu wachsen, und zwar in Form von Ideen, Eingebungen und Handlungsimpulsen.

Man muss nichts weiter machen, als einfach nur seine Aufmerksamkeit in irgendeiner Form darauf richten.

Das ist die geradezu klassische und grundlegende Anwendung des Wissens um die 3. Kraft:

Da wo man normalerweise denkt, es wäre jetzt große Anstrengung nötig, etwas hervorzubringen, wächst es mühelos fast wie ganz von allein.

Damit es funktioniert, muss man seine Herangehensweise in einem wichtigen Punkt ändern:

Normalerweise hat man einen festen Plan, was genau jetzt auf welche Weise zu entstehen hat und dann strengt man sich sehr an, genau diesen Plan umzusetzen.

Damit ...

Den vollständigen Text finden Sie im Buch
nächstes Kapitel: Konzentration (schöpferische Grundprinzipien)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten: